Privacy Policy

Datenschutz

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist Active Merchandising ein besonders wichtiges Anliegen. Nachfolgend informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beim Besuch unserer Website (www.activemerchandising.de), Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail bzw. Kontaktformular sowie über Ihre Rechte bei Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

I. Allgemeine Informationen
Soweit Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne des Art. 4 Nr. 1 EU Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) durch Active Merchandising eingewilligt haben, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. Die Verarbeitung personenbezogener Daten, welche wir zur Erfüllung vertraglicher oder vorvertraglicher Pflichten benötigen, erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO. Ist die Verarbeitung zur Wahrnehmung unserer berechtigten Interessen oder denen eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundfreiheiten und Grundrechte des Betroffenen nicht, so dient uns Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten. Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck ihrer Verarbeitung entfallen ist. Eine darüberhinausgehende Verarbeitung kann aber dann erfolgen, wenn Active Merchandising durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber hierzu verpflichtet ist.

II. Verantwortlicher
Verantwortlicher gemäß Art. 4 Nr. 7 DS-GVO und anderer nationaler Datenschutzgesetze ist:

Active Merchandising
Anita van Esch
Königsstraße 69
41564 Kaarst
Deutschland

Telefon: +49 2131 3698774
Website: www.activemerchandise.de

Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z. B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

III. Hosting
Externes Hosting
Diese Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet (Hoster). Die personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich v. a. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Namen, Websitezugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln.

Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).
Unser Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen.
Wir setzen folgenden Hoster ein:

United-domains AG
Gautinger Straße 10
82319 Starnberg
Deutschland

Abschluss eines Vertrages über Auftragsverarbeitung
Um die datenschutzkonforme Verarbeitung zu gewährleisten, haben wir einen Vertrag über Auftragsverarbeitung mit unserem Hoster geschlossen.

IV. Informationen über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten
Server-Log-Dateien
Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

• Browsertyp und Browserversion
• verwendetes Betriebssystem
• Referrer URL
• Hostname des zugreifenden Rechners
• Uhrzeit der Serveranfrage
• IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

Anfrage per E-Mail, Kontaktformular oder Telefon
Wenn Sie uns per E-Mail, Kontaktformular oder Telefon kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde.

Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

V. Ihre Rechte
Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so sind Sie Betroffener im Sinne der DS-GVO. Es stehen Ihnen daher verschiedene Rechte gegenüber uns als dem datenschutzrechtlich Verantwortlichen zu. Über Ihre Rechte wollen wir Sie nachfolgend informieren:

• Sie haben ein Recht auf Auskunft, ob und welche personenbezogenen Daten wir bezüglich Ihrer Person verarbeiten.
• Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen, haben Sie ein Recht auf Berichtigung und Löschung dieser Daten.
• Sie haben ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten.
• Sie haben das Recht der Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung oder der Markt- und Meinungsforschung und der geschäftsmäßigen Datenverarbeitung zu widersprechen.
• Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Dies gilt nicht, wenn uns eine Rechtsvorschrift zur Verarbeitung dieser Daten verpflichtet oder berechtigt.
• Sie haben das Recht eine von Ihnen zuvor erteilte Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
• Sie haben zudem das Recht auf Datenübertragbarkeit.
• Zur Ausübung Ihrer zuvor genannten Rechte können Sie sich per E-Mail an anita.vanesch@activemerchandising.de oder an Active Merchandising, Königstraße 69, 41564 Kaarst, wenden.
• Des Weiteren steht Ihnen das Recht zu, sich unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsgerichtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs, bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde (der Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit NRW) über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

VI. Stand und Änderung dieser Datenschutzerklärung
Stand dieser Datenschutzerklärung ist November 2020. Durch die Weiterentwicklung der Active Merchandising Website oder durch gesetzliche und behördliche Vorgaben, kann es notwendig sein, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Zukünftige Änderungen unserer Datenschutzerklärung werden auf dieser Website bekanntgegeben. Überprüfen Sie bitte regelmäßig, ob Aktualisierungen oder Änderungen unserer Datenschutzbestimmungen stattgefunden haben.